Kommt Ihnen das bekannt vor?

Kommt Ihnen das bekannt vor?

Sie haben Lust auf sonnensatte Tomaten - aber im Supermarkt gibt's nur geschmacksneutrale Einheitsware?

Sie wollen mit Ihrer Familie fröhlich grillen - ohne dass sich Ihr Balkonnachbar über die angebliche Geruchsbelästigung beschwert?

Sie sehnen sich nach einem verträumten Stündchen im Liegestuhl - doch es bleibt nur ein Klappstuhl im Hinterhof.

Haben Sie schon mal an einen Kleingarten gedacht?

 

Ich und ein Kleingarten?

Sie denken bei Kleingarten an Gartenzwerge und genormte Heckenhöhen? Vergessen Sie's!

Die ersten Kleingärten entstanden vor rund 200 Jahren. In dieser langen Zeit haben sie sich manches Klischee anstecken lassen müssen - und wieder abgeschüttelt. Heute sind die Kleingärten das Wohnzimmer mitten in der Stadt. Hier treffen Junge auf Alte, Familien auf Singles, Professoren auf Handwerker.
Was sie alle gemeinsam haben, ist die Freude an der Natur, das Vergnügen am Gärtnern und die Lust, im Grünen zu genießen.

Es liegt an Ihnen, was Sie daraus machen.

Für weitere Infos (z. B. laufende Kosten) lesen Sie bitte hier weiter.